+2 Punkte
in nichtohneuns.de von (6.8k Punkte)
hk und ich haben einige dieser neuen adressen, die ins forum gekommen sind, mit einer persönlichen mail angeschrieben. Keine antwort, von niemandem. Mal abgesehen davon, daß sie ohnehin alle nie was gesagt haben. Und auch nicht gepunktet. Was ist hier los? Das ist mir unheimlich. Gleich ist seite 11 voll, es fehlt nur noch einer. 257 tote einträge sind das jetzt und es werden immer mehr.
von (880 Punkte)
+1
Da wird es wohl nicht mehr lange dauern und dieses Forum wird mit Spam geflutet.

4 Antworten

+2 Punkte
von (2.2k Punkte)

ja und wenn jetzt alle nur noch gucken und nichts selber beisteuern  dann ist das hier einfach nur eine öffentliche leseplattform wo "ich" nicht mehr weiß ,wer ließt das hier und was macht derjenige damit- habe ja auch schon  angemahnt das ihr selbst keine Fragen beantwortet und auch die Tags die ihr jetzt einfach gesetzt habt einfach nur worte- während wir die anderen min.drei Tags auswählen müssen um eine Frage zu stellen-Am Anfang hat  es eine gute Plattform abgegegben-Jetzt scheint heir auch etwas faul zu sein- -auch meine Frage wer war da auf der GG  Großdemo n B wurde nie beantwortet .Genausowenig wie meine Frage was ist mit den Ignoranz Meditationen- Ich dachte wir sind eine Große Bewegung -mit vielen kleinen Ästen-also auch die Meditationen das sind wir- Nun scheint  mir die sind garnicht hier anwesend_

Ich würde vorschlagen das die wenigen die hier aktiv waren sich jetzt über mail verständigen . Über die Antwort funktion wäre das ja möglich?

da wir ja immer eine Mail bekommen wenn jemand auf eine Frage oder Kommentar antwortet-winklaugh

Und wieso werden die,die nicht antworten also nur Pseudo sind ,denn nicht gelöscht und Zugang verwehrt?

von (6.8k Punkte)
naja, dann müßte ich dem sven sebastian horner erstmal eine mail schreiben, was ich bis jetzt nicht getan habe
+2 Punkte
von (1.4k Punkte)
Jetzt muss ich mich auch mal wieder zu Wort melden. Ich war ja zu Anfang recht aktiv in diesem Forum. Und es kamen auch sehr gute Beiträge zustande. Aber...

Wie ich leider bemerken musste, ist es hier in diesem Forum wie in vielen anderen: erst ein guter Anfang und dann versandet alles wieder. Ich hatte mich ursprünglich hier einmal angemeldet, um mich besser vernetzen zu können, Ideen auszutauschen (aber diese auch umzusetzen!!!), Informationen zu bekommen, sich zu stärken usw. Ich bin auch im NOU-Chat. Dort genau das Gleiche - Null Aktivität (vor allem in meiner Regionalgruppe, aber auch sonst passiert bis auf das ewige Video-Hochgelade nicht viel mehr!). Dann hieß es dort: wir sind alle auf Telegram. Also hab ich mich extra dort angemeldet. Resultat: nur Gelaber und Video-Hochgelade, allgemeines stundenlanges Aufregen über ebendiese Videos. Ich hab einige Gruppen dann wieder verlassen (nachdem ich meine Meinung gepostet habe - hab mir sicher keine Freunde gemacht damit). In der letzten Gruppe hab ich dann mal was gepostet über die Mundschutzpflicht und zivilen Ungehorsam und wie man diverse Regeln mit ein bißchen Courage umgehen kann. Reaktion: eine/r hat nur kurz gepostet, daß er das auch so sieht und das wars dann auch. Und schon gings wieder los mit Videos und BlaBla. Sorry, mein Beitrag ist jetzt recht lang und vielleicht fühlt sich irgendjemand wieder auf den Schlips getreten. Aber ich will was konkret tun und nicht bloß endlos drüber quatschen. So, wenn jetzt hier auch alles auf mich "einschlägt" dann bin ich hier auch raus. Ich weiß wirklich nicht mehr wo ich noch suchen soll?
von (4.5k Punkte)
+1
@ Amanda

Deine Erfahrungen kann ich nur bestätigen! In der kommenden Woche soll lt. Sven Sebastian Horner eine neue Plattform an den Start gehen, die sämtliche demokratischen Bestrebungen bündelt. Schauen wir mal, ob dann wirklich etwas zustande kommt.
von (1.4k Punkte)
+1
Hab ich auch gehört. Darauf warte ich auch erst einmal noch und dann schauen wir mal.
von (2.4k Punkte)
Bitte Amanda nicht gehen.
Bin voll bei Dir.
Am liebsten würde ich Euch alle Mal persönlich kennenlernen, dann Brainstorming und Action.
von (1.3k Punkte)
Hey Amanda,  Es gibt Leute die aktiv sind und was tun wollen und was tun. Das zeigen die vielen, vielen Demo's und Mahnwachen und anderen Aktionen von denen man kaum was mitbekommt.
Leider nutzen viele Leute Telegram und ein Kanal mit 500 oder gar 8000 Leute ist strukturiertes Diskutieren einfach nicht möglich.  Immer ist ein paar Leute dabei die mit Ihren vielen Video Posts stören. Deswegen, finde ich, sollte man spezielle Gruppen und Webseiten gründen die streng auf das Thema achten. Warum nicht eine Telegram gruppe Gründen die  sie nur mit Aktivismus beschäftigt? Dann muss es Mod's geben die bestimmte Regeln überwachen und entsprechende Post löschen (z.B. themenfremde Videos).
Bei Bedarf kann man entsprechende Leute hier auf diese Webseite einladen.
von (2.4k Punkte)
Gerne, sinnvoll ist es zwei Kanäle zu eröffnen: einen zur reinen Kommunikation, einen zum Teilen von Links und Videos. Ich habe festgestellt, dass man sonst den Überblick verliert und sich sehr häufig die Links/Videos wiederholen auf verschiedenen Plattformen
+2 Punkte
von (1.3k Punkte)
@wiegehts

Magst Du die Mailadressen vielleicht über private Nachrichten einsammeln und anschließend allen Einsendern zusenden? Dann hätten wir zumindest einen einfachen Mailverteiler - nicht mehr ganz zeitgemäß, aber vielleicht finden wir zusammen ja einen schöneren Ort, wo es sich besser reden und planen lässt.
von (6.8k Punkte)
+1
jo, mach ich gerne, also zwei hab ich schon. dann los leute, schreibt mir eine persönliche mail, ich schreib zurück. Wenn nichts kommt, weil diese antwort keiner liest, dann schreib ich an.
von (1.4k Punkte)
Bearbeitet von
Also ich find einen Mailverteiler schon noch zeitgemäß! Aber ich geb jetzt meine Privat-Mailadresse nicht in den Umlauf.
By the way: es soll ja bald ein neues Forum kommen (siehe weiter oben). Vielleicht geben wir dem noch eine letzte Chance ;-)
+1 Punkt
von (4.5k Punkte)
Lt. Sven Sebastian Horner handelt es sich um Spam und wird wieder entfernt.
Willkommen im nichtohneuns.de | FORUM, wo Sie mit anderen Demokraten gemeinsam Antworten auf Fragen unserer Gesellschaft finden können.

Austausch funktioniert meist viel besser, wenn man erst einmal zuhört. Jede Diskussion beginnt in diesem Forum daher mit einer Frage. Welche gesellschaftlichen Fragen beschäftigen Sie zur Zeit?

Impressum | Datenschutz
...