+3 Punkte
in Allgemein von (1.3k Punkte)

Im Forum von KenFM hat sich ein interessanter Gedankenaustausch zum Thema "Treffen im echten Leben - offline und analog" entwickelt. Wer also raus aus der Lethargie und den digitalen Quatschbuden will, wer seine eigene Untätigkeit langsam leid ist, dem bietet sich dort eine Gelegenheit, um endlich ins konstruktive Handeln zu kommen.

2 Antworten

+1 Punkt
von (2.4k Punkte)
Der Artikel ist klasse!

Eine Möglichkeit ist auch zu sagen:"Ich bin jeden Montag um 19 Uhr vorm Rathaus in Hildesheim."  oder ähnliches...

Ist scheinbar wirklich schwer, das echte Leben.
von (1.3k Punkte)
Das mit dem festen Zeitpunkt und Ort scheint mir eine gute Idee. Allerdings nur für die Foristen, die in diesem Fall in Hildesheim und Umgebung wohnen.

In einem weiteren Gedankenaustausch bei KenFM hat sich gezeigt, dass sich wohl viele Foristen tatsächlich selbst isolieren, weil sie sich vor Agenten fürchten. Ich finde es erschreckend, dass am Ende so viele in die sozial Distanzierung gehen. Die einen wegen der Furcht vor Corona und die anderen aus Furcht vor Agenten und wieder andere aus nochmal anderen Gründen.

Es scheint alles auf Isolation hinauszulaufen. Den Mächtigen kann es Recht sein. Das Volk hat seine Widerstandskraft eingebüßt. Teile und Herrsche! Wie kommt das nur? Wo ist der gemeinsame Nenner für diesen, in meinen Augen, widersinnigen Handlungsimpuls der vielen, sich selbst zu isolieren?
0 Punkte
von (1.3k Punkte)
Finde ich im Prinzip auch eine gute Idee, allerdings gilt es nicht zu vergessen das man auch offline Quatschen kann ohne was zustande zu bringen. Wichtig ist das man sich schon vor dem Gespräch Gedanken machen sollte was man wie erreichen möchte und im Gespräch kann sich das Erdachte dann festigen,  verbessern oder man hilft bei bestehenden Ideen und Aktionen.
von (1.3k Punkte)
Machen Sie sich ruhig weiter Ihre Gedanken. Wir treffen uns in gut zwei Wochen. Mal sehen, wer schneller am Ziel ist.
Willkommen im nichtohneuns.de | FORUM, wo Sie mit anderen Demokraten gemeinsam Antworten auf Fragen unserer Gesellschaft finden können.

Austausch funktioniert meist viel besser, wenn man erst einmal zuhört. Jede Diskussion beginnt in diesem Forum daher mit einer Frage. Welche gesellschaftlichen Fragen beschäftigen Sie zur Zeit?

Impressum | Datenschutz
...